Baustilkunde

Zugegeben, es gibt das hervorragende Lexikon der Weltarchitektur von Nikolaus Pevsner, John Fleming und Hugh Honour, das für viele an der Architekturgeschichte Interessierte völlig ausreichen wird, aber das Lexikon von Wilfried Koch bietet doch im Detail mehr.

Zumal in dieser Auflage, die gegenüber den Vorgängern grundlegend überarbeitet wurde und einen neuen Teil über Stil und Trends der Architektur der Gegenwart enthält (und das auch noch in Farbe). Es hat auch einen 70-seitigen Bildlexikon Teil, der ein wenig an Lützelers Bildwörterbuch der Kunst erinnert, für den aber die Nicht-Kunsthistoriker unter den Lesern dankbar sein werden.

Sehr nützlich ist auch das fünfsprachige Cross-Glossar am Ende des Buches. Und dann noch mehr als 2.800 Architekturzeichnungen von den Griechen bis zur Moderne, was kann man sich mehr wünschen? Es ersetzt Pevsner et al. nicht, aber es ist das Beste, was es zu diesem Thema auf dem Markt gibt. Und dazu noch zu diesem Preis! Man kann Wilfried Koch für dieses Werk nicht genug loben!

Über jay

Literatur-Kunst-Film-Mode-undsoweiter
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s