Archiv der Kategorie: Uncategorized

Bierbrauer

Seinen Vater hat der kleine Anders Leonardsson nie gesehen. Seine Mutter Grudd Anna Andersdotter, die in einer neu gegründeten Bierbrauerei in Uppsala arbeitete, hatte den deutschen Bierbrauer dort kennengelernt. Ein heiterer und lustiger Geselle, schön und stattlich anzuschauen, soll er gewesen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Düsseldorfer Schule

Der Maler Carl Friedrich Lessing, dessen Vater ein Neffe von Gotthold Ephraim Lessing war, wurde heute vor 210 Jahren geboren. Auf diesem Bild seines Kollegen Friedrich Boser sehen wir ihn zusammen mit den wichtigsten Malern der ➱Düsseldorfer Schule, zu deren Mitbegründern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Drachen

Doch genau in diesem Augenblick, der in den Bildern zur Darstellung gelangt ist, sind zugleich die letzten Sprachstücke, eher wohl Todesschreie dieser anderen Sprache aufgehoben: Auf den Gemälden und Standbildern indes recken die Drachen weiterhin die schon schwer angeschlagenen Köpfe, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Radziwill

Der Maler Franz  Radziwill wurde am 6. Februar 1895 in Strohausen, einem kleinen Kaff in der Wesermarsch (das heute zu Rodenkirchen gehört) geboren. Ich mag ihn, meine Leser mögen ihn auch. Das kann ich mit Sicherheit sagen, denn der Post ➱Franz Radziwill ist über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Bloomsbury: Möbel

Ein englischer Gentleman zu Hause, die Schuhe hat er schon mit Hausschuhen vertauscht. Er sitzt – oder liegt – auf einem seltsamen Möbelstück mit kurzen Beinen. Er hat Bücher neben sich, die kunstvoll unordentlich neben ihm arrangiert sind, sie sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Otto Ubbelohde

Dieses bezaubernde junge Mädchen kennen Sie schon, es findet sich in dem Post, der ➱Worpswede heißt. Der Maler Otto Ubbelohde, der es gemalt hat, war mit einer Bremerin verheiratet. Deshalb zog es ihn wohl nach Worpswede, allerdings zog es ihn auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Stadtmaler

Dieses Bild des Malers Louis Abel-Truchet, der am  29. Dezember 1857 geboren wurde, hat den Titel Le Gaumont Palace illuminé dans la nuit. Ganz Paris will offensichtlich in das Luxuskino. Und was gibt es da zu sehen? Römische Orgien. Kein Scherz. Nicht, dass das scheußliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen