Monatsarchiv: Dezember 2011

Ludolf Bakhuizen

In Emden da kennt man ihn schon. Vor allem, seit Henri Nannen die erste große Ludolf Bakhuizen Ausstellung in sein ➱Museum geholt hat. ➱Bakhuizen wurde zwar heute vor 381 Jahren in Emden geboren, hat aber den größten Teil seines Lebens in Amsterdam … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

William Turner

Er ist vor hundertsechzig Jahren gestorben, da muss in diesem Blog, in dem schon häufig englische Kunst präsentiert wurde, natürlich an William Turner erinnert werden. Das hier war das erste Bild, das er 1796 in der Royal Academy ausstellte. Sieht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Franz von Lenbach

Mein Opa hatte einen Lenbach. Natürlich keinen echten, es war ein Stich oder ein Druck von einem der zahlreichen Bismarck Portraits des Künstlers, unter Glas mit schwarzem Eichenrahmen. Ich nehme an, als mein Großvater dieses Bild kaufte, hing das in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Heinrich Vogeler

  Mein Freund Peter in Hamburg hat mir letztes Jahr empfohlen, Moritz Rinkes Der Mann, der durch das Jahrhundert fiel zu lesen. Er kommt aus dem gleichen Kaff wie ich, und wir sind alle irgendwie Worpswede geschädigt. Aber man darf in Bremen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Adam Elsheimer

Heute vor 401 Jahren ist der deutsche Maler Adam Elsheimer in Rom gestorben; er wurde nur 32 Jahre alt – eine Generation später starb Carel Fabritius im gleichen Alter. Was hätte aus beiden, die erst am Anfang ihrer Karriere standen, noch werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Berenice Abbott

Sie hat den Photographen Eugène Atget noch kennengelernt, der amerikanische Photograph Man Ray (dessen Assistentin sie war) hatte sie miteinander bekannt gemacht. Sie hat ihn auch kurz vor seinem Tod noch photographiert. Nach seinem Tod hat sie seinen photographischen Nachlass gekauft, all … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen